No comments yet

Bau des himmelbeet Cafés

Seit 2014 entstand im himmelbeet-Gemeinschaftsgarten ein ökologisches Gartencafé aus Paletten, Lehm und Stroh für den Wedding, in dem interkulturelle Kochworkshops für Kinder sowie Erwachsene, gesunde Speisen und Gartendinner angeboten werden.

Foto & Entwurf: raumstar*

Idee

„Jedes Gebrauchsgut so herzustellen, dass es unendlich oft wiederverwendet werden kann oder komplett kompostierbar ist – dafür die richtigen Produkte und die passenden Materialien auszusuchen und in einem Kreislauf zu kombinieren – dafür steht das Produktionsprinzip ´cradle to cradle´ (von der Wiege zur Wiege). Die Auswahl der Baustoffe des himmelbeet Cafés fiel auf Europaletten und Stampflehm, die hier erstmals in einem Holzständerbau durch eine Art Fachwerk miteinander verbunden wurden. Das Produktionsprinzip soll Abfall und Umweltverschmutzung vermeiden und den Ressourcenverbrauch für immer wieder neue Konsumgüter eindämmen. Das Café wurde in Selbstbauweise durch das urban farming Projekt errichtet.“ (raumstar*)

Grundkonstruktion (2014)

Cafebau

Innenausbau (2014 & 2015)

Innenausbau

Fertiges Café

Cafebau

 


Vielen Dank an unsere zahlreichen fleißigen Bauhelfer!
So bunt sieht Partizipation aus:

helfer (1)


Ohne diese Stiftungen und Firmen hätten wir den Bau des Workshopcafés nicht realisieren können – Vielen herzlichen Dank an alle Beteiligten !!!

raumstar neu  

Das Architekturbüro raumstar* begleitet unser urban farming Projekt seit seinem Beginn im Jahre 2012 und sorgt für die räumliche Konzeption des Gartens, die Funktionsbauten sowie die Abstimmung mit den Baubehörden bei Anträgen und Genehmigungen.

www.mein-ecologic-projekt.de 2014-8-9 0 19 34

Beim ecologic Förderpreis für Zukunftsideen waren wir 2014 Siegerprojekt in der Kategorie „Schatzkammer Natur“. Dies verhalf uns zur Anschubfinanzierung, um den Bau des himmelbeet Gartencafé’s zu beginnen.

image002

Der Firma gratec Dachbau GmbH verdanken wir ein hochwertiges, wasserdichtes Dach. Dachdeckermeister Torsten Graf und seine Mitarbeiter sind leidenschaftliche Verfechter einer ökologischen Bauweise und waren somit leicht für unser Gartencafé zu gewinnen. Für die großzügige Unterstützung mit Materialspenden und Arbeitskraft danken wir sehr herzlich!

 

frisch & faust

Post a comment