No comments yet

Baumschnitt mit „Apfelschätze“

Der Winter ist die Zeit des Obstbaumschnittes. Wer von Euch Lust hat, das Baumschneiden zu lernen, sollte sich schleunigst anmelden. In der Apfelplantage des Potsdamer Sauenhains könnt Ihr dazulernen und gleichzeitig dabei helfen, eine alte Plantage zu erhalten.

An folgenden Terminen habt Ihr noch die Chance erhaltenswerte Bäume fachgerecht zu schneiden:

Fr. 17.02.17 10.00-15.00 Uhr
So. 12.03.17 10.00-15.00 Uhr
Sa. 08.04.17 10.00-15.00 Uhr

Im Kurs macht Iht Euch vertraut mit den unterschiedlichen Schnittwerkzeugen, lernt die passenden Schnittmaßnahmen für verschiedene Obstgehölze, die Ihr dann ganz praktisch in kleinen Teams an den Apfelbäumen ausprobiert.

Baumschneiden ist ein besonderes Teamerlebnis an der frischen Luft. Baumschnitt erfordert gemeinsame Entscheidungen und langfristiges Denken in die Zukunft: wie muss ich schneiden, dass der Baum in den nächsten Jahren so oder so wächst. Für Gruppen oder Arbeitsteams bietet das Team von „Apfelschätze“ wenn möglich Zusatztermine an.

Bitte bringt unbedingt festes Schuhwerk, Arbeitshandschuhe und Verpflegung für den Tag mit sowie – wenn vorhanden – eigene Schnittwerkzeuge.
Kostenbeitrag sind 30,-€ (22,50 an Stefan Ludwig und 7,50 an Stadtmachtsatt). DIE ANMELDUNG IST ERST NACH DER ÜBERWEISUNG DER KURSGEBÜHR VOLLZOGEN.

Die Teinehmerzahl ist auf 15 Teilnehmer*innen begrenzt.
Der Kurs geht jeweils von 10.00 Uhr bis 15.00 Uhr.

Treffpunkt ist Wublitzstraße 11 in 14469 Potsdam-Grube. Von dort geht es zu Fuß zur Plantage.

Zum Anmeldeformular geht´s hier: http://apfelschaetze.de/baumschneiden/

Post a comment