Selberernten im Gemeinschaftsgarten

Während der Öffnungszeiten (von Di-Fr 10-20 & Sa-So 12-20 Uhr innerhalb der Saison April-Ende Oktober) kann Jeder im himmelbeet vorbeikommen und sein Gemüse in den Gemeinschaftsbeeten selber ernten. Lasst Euch dabei vom himmelbeet-Gartenteam beraten, was zurzeit erntereif ist, wo und wie es geerntet wird, um der Pflanze nicht zu schaden und die Qualität und Frische der Produkte zu erhalten.

Was aktuell im himmelbeet erntereif ist, könnt Ihr vor Ort beim Gartenteam erfragen oder in unseren Ernte-News (siehe unten) erfahren.

 
Worum es uns geht:

zutaten 2a c

zutaten 2a

zutaten 2a b

SONY DSC

Das Ursprüngliche bewahren
Im himmelbeet Gemeinschaftsgarten werden regionale, alte und seltene Pflanzensorten angebaut, um den Erhalt der Arten zu fördern und den Monokulturen entgegenzuwirken. So findet Ihr hier Kräuter und Gemüse, welches in keinem Supermarkt zu finden ist. Außerdem verweigern wir uns Erde mit Torf im Garten zu verwenden und tragen hierdurch zum Erhalt wichtiger Biotope bei.

Der Saison folgen
In unseren Breiten sind wir anderen klimatischen Bedingungen unterworfen als beispielsweise in Südamerika oder Afrika. D.h. in Deutschland wächst nicht jedes Gemüse zu jeder Zeit und kann deshalb in seiner natürlichen Herkunft nicht das ganze Jahr über erhältlich sein. Das Essen regionaler saisonaler Produkte schont Inhaltsstoffe und Umwelt durch Vermeidung unnötiger Transportwege und Lagerhaltung.

Den Inhaltsstoffen vertrauen
Gesunde Pflanzen enthalten wichtige Nährstoffe und Vitamine. Auf Infotafeln im himmelbeet könnt Ihr deren Eigenschaften für die Gesundheit im Garten nachlesen, beim Gartenteam erfragen, bzw. in unseren Büchern vor Ort nachlesen. Je ursprünglicher eine Zutat ist, desto eher wisst Ihr, was auf den Teller kommt. Also bereitet Euer Essen besser selbst zu, statt Fertiggerichte zu kaufen. Um einer etwaigen Belastung mit Pestiziden oder anderen gesundheitsgefährdenden Stoffen zu entgehen, verwenden ausschließlich selbst hergestellte natürliche Mittel aus Pflanzen unseres Gartens zur Düngung oder Vertreibung von Schädlingen und Krankheiten.

Das Gute genießen
Essen ist mehr als nur Nahrungsaufnahme, denn das Auge und die Seele essen mit. Deshalb: Nehmt Euch Zeit zum Essen, speist in geselliger Runde und lasst Eure Geschmacksknospen aufblühen. Inspiration, was man mit Gemüse so alles kochen kann, könnt Ihr Euch vorab in unserem Rezept-Blog holen. Wer nicht selbst am Herd stehen möchte, kann gern in unserem Café vorbeischauen, in dem wir Euch leckere gesunde Speisen anbieten.

 

Ernten mit Kindern

Die Natur-Erfahrung ist auch für die Kleinsten sehr interessant, denn so lernen sie frühzeitig, wie Gemüse aussieht und wie es wächst, wenn es nicht aus dem Supermarkt oder einer Fastfoodkette kommt. Kinder entwickeln so ein Bewusstsein für gesunde Ernährung, die Bedürfnisse der Pflanzen und ihre Umwelt.

20150528_192703   kinder beet   FLEX3778


Unser Ernte-Blog:

Hilfe! Gartenplanung 2017

+++ EN below +++ Was wird im Garten wachsen? Wir sind mitten in der Planung für die Saison und brauchen Euren Input: Was wollt Ihr 2017 von den Gemeinschaftsbeeten ernten, an welchen farbenfrohen Anblicken euch erfreuen, was erschnuppern? Unser Gartenteam sammelt Eure Wünsche, um den Anbauplan mit Euch abzustimmen. Schreibt...

Continue reading

*** Ernte-News: Karotten ***

Die leckeren Karotten sind reif! Holt sie Euch. Kleines Gesundheits-Lexikon: MÖHREN * Möhren sind nach Paprika und Brokkoli das drittwichtigste Lebensmittel mit krebspräventiver Wirkung. * Möhrensaft beeinflusst das Immunsystem und kann sogar übermäßige allergische Reaktionen underdrücken * Schmerz- & entzündungshemmende Wirkstoffe der Samen wirken fast ebenso stark wie typische Schmerz-...

Continue reading

***Ernte-News: Salate ***

Diese Woche gibt’s im Garten leckere Salatmischungen von verschiedenen Salatarten zu ernten.     Außerdem haben wir unser Schatteneckchen ein bisschen gemütlicher gemacht, wem also zu warm in der Nachmittagssonne wird, kann dort entspannen

Continue reading

*** Ernte-News: Mangold ***

Wusstet Ihr das Mangold mit der Zuckerrübe verwandt ist?! Verwendung und Geschmack erinnern aber eher an Spinat. Asiatische bis deftige deutsche Gerichte und sogar Suppen können damit gekocht werden. Es gibt ihn in mehreren Farben: weißgrün, gelb, rot, pink, regenbogenfarben. Kräftig-frische Blätter könnt Ihr ab sofort im himmelbeet selber ernten!...

Continue reading