No comments yet

Fahrradtour | Geschichte des Urban Gardening im Wedding

Wo kommt das eigentlich her dieses URBAN GARDENING

Die himmelbeet-Arbeitsgruppe Geschichte und Entwicklung des urbanen Gärtnerns in Berlin & Wedding lädt zur
Fahrradtour am 29. September!

13:00_Treffen am Leopoldplatz
13:30 _Schulgarten Moabit
14:30_Volkspark Rehberge
15:15 _Kleingartenanlagen
16:15 _Garten des Centre Français
17:15 _Baumscheibenbepflanzung (noch nicht sicher)
18:00_himmelbeet

Anmeldung an desimonemarion[aet] himmelbeet.de
Teilnahme auf Spendenbasis.

Bildnachweis: Ein munteres Kaffeekränzchen in der Berliner Gartenkolonie Wildenbruchsthal um 1900. Die Laubenkolonien des Roten Kreuzes oder der Arbeiterbewegung entwickelten sich aus den sogenannten Armengärten, die seit dem Beginn des 19. Jahrhunderts zunehmend in deutschen Städten angelegt wurden. Ihr Ziel war es ursprünglich, die Not der vielen Verarmten und Hungernden zu lindern.
Quelle: http://www.planet-wissen.de/gesellschaft/landwirtschaft/landwirtschaft_in_der_stadt/landwirtschaft-in-der-stadt-132.html

Post a comment