No comments yet

Fotoaktion zu „himmelbeet muss bleiben“

Liebe Beetnachbarinnen und Freunde der blühenden Sportplatzbrachen,

die Kampagne „himmelbeet muss bleiben!“ braucht unseren kreativen Support! Während die Petition über change.org/himmelbeet in den letzten beiden Wochen bereits viele auf die bedrohte Lage unseres Gemeinschaftsgartens aufmerksam machen konnte, wollen wir den Druck auf das Bezirksamt erhöhen und mit kreativen Aktionen die Sichtbarkeit des Protests noch erhöhen.

Wie Pächterin Sophie schon schrieb sind verschiedene Aktionen geplant. Auch ich möchte euch alle zu einer gemeinschaftlichen Aktion am Samstag einladen. Am späteren Nachmittag im Anschluss an das Aktionstreffen und während des Kiezmarktes wollen wir aus der Vogelperspektive von einem der Dächer ein Foto vom Garten und der Fläche rundherum machen mit unserem Kampagnentitel „himmelbeet muss bleiben!„. Die Idee ist, dass jeder einen großen selbstgebastelten Buchstaben hoch hält, der von weit oben sichtbar ist. Für unseren Kernslogan wären wir also schon mit 22 Mitstreiter*innen im Rennen. Bei 170 Pachtbeeten könnten wir aber auch noch mehr zu dem Thema sagen. Während ein Teil von uns „himmelbeet muss bleiben“ in Szene setzt könnten andere auf dem benachbarten Sportplatz noch „Hier ist Platz für alle!“ zeigen.

Was haltet ihr davon? Ich denke, dass dabei ein tolles Bild entstehen wird, welches durch die aktuelle Pressearbeit des himmelbeet-Teams viele Menschen erreichen kann. Die vielen unterschiedlichen selbstgebastelten Buchstaben sollen auch die Vielfältigkeit unserer Gemeinschaft veranschaulichen.
Dafür brauchen wir viele helfende Hände in dieser Woche. Die Aktion ist zugegeben etwas spontan, aber wenn jeder mitmacht, der in dieser Woche Bastelkapazitäten hat, könnten wir damit ein wichtiges Zeichen für die Kampagne setzen.
Für die Gestaltung der Buchstaben lässt sich in guter Up-Cycling-Manier alles mögliche verwenden. Ob aus alten Brettern, Rohren, Pappkartons, Autoreifen oder Salatdressing-Eimern: die Vielfalt ist es, die das himmelbeet zu dem macht was es ist! Nur die Größe der Buchstaben sollte einigermaßen gleichmäßig sein. Mit dem Maß einer Euro-Palette sollten wir wie immer gut liegen. 🙂
Um jetzt möglichst schnell zur Umsetzung zu kommen, habe ich einen Doodle aufgesetzt, in das ihr euch eintragen könnt, wenn ihr in dieser Woche einen der Buchstaben der Sätze himmelbeet muss bleiben! und Hier ist Platz für alle! basteln wollt.

http://doodle.com/poll/h6pcukzrt8nh7tgi

Tragt euch schnell ein! Das h vorm immelbeet hab ich mir schon gesichert! 🙂
Wer nicht alleine Zuhause basteln möchte, kann auch am Donnerstag den 27.04. ab 14h in den Garten kommen und sich uns beim Buchstabenbau anschließen. Hier gibt es auch Werkzeug für besonders ausgefeilte Konstruktionen!
Hier noch mal alle wichtigen Eckdaten im Überblick:

Termin für Aktion:         Sa 29.04. 16.30 Uhr im himmelbeet (ab 15 Uhr Aktionstreffen der Pächter*innen)
gemeins. Bastelaktion: Do 27.04. ab 14 Uhr im himmelbeet
Buchstabenhöhe:         ca. 1,20 m

 

Hoffentlich bis Donnerstag oder spätestens Samstag!

Liebe Grüße,

Romain

Post a comment