No comments yet

Zu Gast beim Symposium „Integration & Lernen – Gärten verbinden Menschen“

Am 28. und 29. November 2016 präsentieren wir uns und unsere Projekte beim 6. Fachsymposium Stadtgrün. Dabei geht es um Integration und Aufbau von Sozialbeziehungen in Schulgärten, Gemeinschaftsgärten und Interkulturellen Gärten. Neben dem Inklusionsprojekt tuml stellen wir auch den letzten Stand der Flächendiskussion vor. Veranstalter sind das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) sowie das Institut für Pflanzenschutz in Gartenbau und Forst, Julius Kühn-Institut, Bundesforschungsinstitut für Kulturpflanzen. Im Flyer zur Veranstaltung heißt es:

Gärten sind Orte mit mannigfaltigen Wirkungen, die weit über das reine Produzieren von Obst und Gemüse hinausgehen. Gärten sind Orte der Begegnung, des Wissensaustauschs, der Naturerfahrung und Integration von Kulturen. Gärtnern ist die gemeinsame Basis für Alt- und Neubürger, Kinder und Erwachsene. Jeder weiß etwas, jeder bringt sein eigenes Wissen ein. Auf dieser Basis entsteht Kommunikation, aus Kommunikation entstehen Sozialbeziehungen. Das Symposium des BMEL wird verschiedene Aspekte des Wissenstransfers, der Kommunikation und der Integration durch Gärten beleuchten, vom Schulgarten bis zur Integration von Flüchtlingen.

Das komplette Programm findet Ihr hier. Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist bis zum 24. November 2016 unter folgendem Link möglich: www.bmel.de/stadtgruen2016.

Veranstaltungsort:
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft
Wilhelmstraße 54
10117 Berlin

Post a comment