No comments yet

Himmlische Rezeptideen IV

Sommerzeit – Beerenzeit

Endlich ist es soweit… Ich kredenze euch mein erstes Dessert-Rezept. Ich hab mir die letzten im himmelbeet verfügbaren Himbeeren geschnappt, etwas Minze gepflückt und ab ging die Post…

IMG_0518

Irgendwo in den Weiten des Internets ist mir in den letzten Tagen mal ein kleines Törtchen mit einem Kadayif-Boden über den Weg gelaufen. Kadayif bezeichnet den Fadenteig, den man beim türkischen Supermarkt im Kühlregal findet (im Deutschen wird er Engelshaar genannt). Die Idee fand ich gut. Das Rezept hab ich aber nicht mehr wiedergefunden und somit mein eigenes erstellt:

Minzjoghurt-Himbeer-Törtchen

Zutaten

250g Kadayif (Engelshaar)

  • 125g Butter
  • Zucker
  • 300g Joghurt
  • Minze
  • Gelatine
  • Himbeeren
IMG_0521

Zubereitung

Gelatine einweichen. Die eingeweichten Gelatineblätter in einem Topf schmelzen lassen, den Joghurt hinzufügen. Erhitzen aber nicht kochen lassen. Gehackte Minze einstreuen und 2 EL Zucker einrühren. In einer rechteckigen Form abkühlen lassen. Stürzen und in Vierecke zurechtschneiden.

Den Fadenteig mit geschmolzener Butter vermengen und etwa zwei cm hoch in Muffinförmchen füllen und andrücken. Im Ofen bei 200 C goldbraun backen (5-10 min). Abkühlen lassen.

Die Joghurt-Quader auf die abgekühlten Kadayif-Törtchen setzen. Mit halbierten (kullern dann nicht so schnell runter) Himbeeren garnieren und genießen! Knuspriger Teig, schön erfrischender Minzjoghurt komplettiert von der säuerlichen Fruchtigkeit der Himbeere… Lecker!

IMG_0527

 

 

 

 

 

In den nächsten Tagen kommt dann mein Rezept für Udon Nudeln mit Mangold und Tofu…Richtig lecker! Watch out for Himmlischer Rezeptideen V!

Viel Spaß beim Nachkochen,

Flo

Post a comment