No comments yet

Intensive Verhandlungen mit dem Bezirk & AMANDLA EduFootball e.V.

Kurz vor der Saisoneröffnung melden wir uns mit einigen Neuigkeiten bei euch.

Das himmelbeet-Team hat über die Winterpause weiter an einer zukünftigen Lösung für die Fläche gearbeitet. Wir sind in intensiven Gesprächen mit allen Beteiligten (AMANDLA EduFootball e.V., Bezirksverwaltung, Schulamt, Stadträte etc.).

Mit AMANDLA zusammen arbeiten wir an einem Konzept für die Fläche, das deren Safe-Hub-Fussballfelder mit der Turnhalle, welche der Bezirk plant, und mit einer dauerhaften himmelbeet-Fläche kombinieren soll. Für ein solches gemeinsames Konzept hatte sich ja auch die Bezirksverordneten-Versammlung (BVV) vom letzten Frühjahr ausgesprochen.

In diesem Zusammenhang ist uns ein echter Coup gelungen: Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) hatte im Herbst 2016 bundesweite Modellvorhaben „Green Urban Labs“ gesucht, mit denen kreative Konzepte der Grünentwicklung im urbanen Raum erprobt werden sollen.

Für diese Ausschreibung haben wir dem Bezirk vorgeschlagen, auf der Fläche einen bundesweit sichtbaren Leuchtturm für eine urbane Grünentwicklung zu schaffen, um so die verschiedenen Interessen (himmelbeet, Safe-Hub, Turnhalle) planerisch verzahnen zu können. Für dieses Konzept haben wir vom BMUB den Zuschlag erhalten, was uns sehr gefreut hat.

Um mit dieser Planung jetzt anfangen zu können, muss der Bezirk noch endgültig zustimmen. Dazu befinden wir uns derzeit noch in den Verhandlungen. Wir gehen dabei davon aus, dass der Bezirk weiterhin an den Beschluss der BVV gebunden ist.

Das liegt aber alles noch in der Zukunft: Wir haben ja noch einen Pachtvertrag für die Fläche bis Ende 2017. Wie auch in der Vergangenheit, wo wir jeweils Jahrespachtverträge hatten, erhoffen wir uns bald eine frühzeitige Verlängerung des Vertrages für 2018.

Dafür sollen auf der nächsten Bezirksverordneten-Versammlung am Donnerstag, 18. Mai 2017 die Weichen gestellt werden. Da eine evtl. Bautätigkeit auf der Fläche frühestens 2019 beginnen kann, sehen wir da eigentlich keine Schwierigkeiten – und auch die Anzeichen aus der Politik sind positiv.

Wir hoffen, dass wir mit diese Verhandlungen bald ein gutes Stück weiter sind.

Um alle himmelbeetler*innen über den neuesten Stand der Dinge zu informieren, möchten wir zu einem Informationsabend am Mittwoch, 26.4.2017 um 19 Uhr auf dem himmelbeet einladen. Wir freuen uns, wenn Ihr dabei seid!

Danke für Euren Rückhalt und das Vertrauen, dass Ihr in uns und den guten Ausgang der Verhandlungen setzt.

Herzliche Grüße,
Euer himmelbeet-Team.

Post a comment