No comments yet

Können wir die Badewanne als Dach benutzen?

Auch am nächsten Freitag kamen die Schüler der Erika-Mann Schule wieder in den IMG_2326herbstlich werdenden Garten. Wieder bildete das Seiltor den Eingang. Die Herausforderung bestand dieses Mal darin, dass alle Schüler hintereinander weg, ohne Unterbrechung, gemeinsam, in den Garten gelangen sollten. Nach mehreren Versuchen und freudigen Lachern eroberten sie zusammen den Garten. Nun rannten sie zu Ihren Materialien und planten die nächsten Schritte. „Ja, ein Tisch wäre gut in unserem kleinen Hof, aber wir bauen trotzdem eine Couch!“ sagte eines der Mädchen mit voller Überzeugung.

Beim Zurechtsägen der Paletten wurde das Werkzeugsortiment des himmelbeets einmal durchprobiert, denn mit manchem rostigen Fuchsschwanz „konnte man unmöglich sägen“. Mit Schleifgeräten wurden die Werkstücke noch verletzungssicher gemacht und sahen anschließend richtig gut. Auch die Gruppe der Jungs war eifrig am Werkeln und versuchte ihre persönlichen Vorstellungen umzusetzen. „Können wir die Badewanne als Dach nutzen?“ war eine Frage in die Runde.

Abwechselnd wurden die Arbeiten fortgesetzt und langsam entstanden die einzelnen Bauteile für die bepflanzbaren Möbel.

Im späteren Verlauf der Veranstaltung kamen die Senioren des Goldenherz in den Garten und lernten endlich die neue Kindergruppe kennen. Leider blieb nicht mehr all zu viel Zeit, da der Hort immer pünktlich um 16:00 endet. Dennoch reichte es für den ein oder anderen Ratschlag bezüglich der Konstruktion oder der späteren Bepflanzung. Nachdem die Kinder los geeilt waren, ließen sich die Senioren noch in gemütlicher Runde zum Gartentee einladen.

IMG_2336 IMG_2314

 

Post a comment