No comments yet

Spielplatzfeger*innen von Mali

Ein Samstagmorgen im April: Der Spielplatz in der Malplaquetstraße glänzt im hellen Sonnenschein. Mehr Mühe kann sich so ein kleiner Wetterfrosch nicht geben, um mit uns den Frühling zu begrüßen.

Das Spielplatzteam steht um kurz nach 11 Uhr auch (fast komplett) parat, um in der Malplaquetstraße 34 unser summendes Maskottchen vorzustellen. An einer der ersten Stationen dieses Tages konnten die Knirpse und Ihre Eltern unserem fleißigen Bienchen einen fetzigen Namen geben!

Wir haben viele lustige Einfälle gesammelt, vielen Dank für Eure Kreativität! Nun seid Ihr Leser*innen gefragt, darüber abzustimmen. Wählt dafür einfach Eure Favoriten (jede*r hat maximal 3 Stimmen). Bei unserer nächsten Aktion auf dem Spielplatz Adolfstraße wollen wir den Gewinnernamen vorstellen:

Welchen Namen soll unser fleißiges Bienchen tragen?

  • Honigmäulchen (22%, 5 Votes)
  • Summsisumm (17%, 4 Votes)
  • Befrüchtchen (13%, 3 Votes)
  • Summselchen (9%, 2 Votes)
  • Bi(e)ne Maya (9%, 2 Votes)
  • Biene Naja (9%, 2 Votes)
  • Avalotta (9%, 2 Votes)
  • Honigblümchen (4%, 1 Votes)
  • Biene Putzine (4%, 1 Votes)
  • Tigerbiene (4%, 1 Votes)
  • Honiggefügel (0%, 0 Votes)
  • Flowerpower (0%, 0 Votes)
  • Nikolo (0%, 0 Votes)
  • Maria (0%, 0 Votes)
  • Summasummara (0%, 0 Votes)

Total Voters: 17

Loading ... Loading ...

Solltet Ihr noch einen Namen auf der Zunge haben, der in der Umfrage auf keinen Fall fehlen darf, schreibt ihn bitte unten in die Kommentarspalte. Bis spätestens Anfang Juni 2016 nehmen wir Eure Vorschläge gerne auf.

In Vorbereitung auf die Aktion hat sich das Spielplatz-Team um schickes Werkzeug gekümmert, mit dem Ihr in Zukunft immer dann den Spielplatz auf Hochglanz bringen könnt, wenn Ihr Lust und Zeit habt.

Dank der Unterstützung des Cafés Tassenkuchen bekommt die Spielplatzfeger-Tasche ein eigenes Zuhause. Große und kleine Müllheld*innen können Greifarm, Besen und Mülltüten während der Öffnungszeiten (10:30 und 19 Uhr) beim Tassenkuchen-Team ausleihen.

Dass Kinder gerne aufräumen, musste der Spielplatz am eigenen „Leibe“ erfahren. Wir hatten eigentlich keine Aufräumaktion geplant, aber die kleinen Putzteufel waren nicht zu bremsen. Ihre vorbildlichen Eltern haben sofort mit angepackt und zusammen Klarschiff im Buddelkasten gemacht. Super!

Außerdem habt Ihr unser Beet namens Wander in eine bunte Bienenweide verwandelt. Die ersten Blümchen sprießen schon. Es steht mittlerweile wieder im himmelbeet und erfreut dort Besucher, aber vor allem unsere echten Bienen.

Besonders herzerwärmend sind auch Eure selbst gebastelten Schildchen, zum Beispiel das von Anouk „Bitte kein Müll“. Sie erinnern uns alle daran, dass sich jemand freut, wenn Beete und Spielplätze sauber bleiben.

Dank der Pächter*innen des himmelbeet-Gartens haben wir köstlichsten Kuchen gemümmelt (Bienenstich war diesmal nicht dabei :). Vielen Dank für diese Großzügigkeit und die selbst gezauberten Leckereien!

Wir durften ganz tolle Schnappschüsse von Euch kleinen und großen Müllheld*innen machen und stellen Euch unsere Posterideen bald vor.

Danke, dass so viele fleißige Bienchen mit dabei waren. Danke an Ulrike, die mitgeholfen hat, schwarze und gelbe Streifen zu malen. Danke an Hannes von Two Seconds Photography für die wahnsinnig schönen Aufnahmen. Uns hat es großen Spaß mit Euch gemacht und wir hoffen, Ihr seid auch beim nächsten Mal wieder dabei, wenn es heißt summsummsauber!

Euer Spielplatz-Team

Spielplatz-Team

Post a comment