No comments yet

Siegerprojekt des Toyota ecologic Umweltwettbewerbs

Mit seinem Förderpreis für nachhaltige Zukunftsideen unterstützt Toyota bereits zum dritten Mal Initiativen, die sich ökologisch engagieren und damit zur Umweltbildung und Ressourcenschonung beitragen.

Das himmelbeet freut sich über die Ehrung, die mit einer Unterstützung in Höhe von 7.000 Euro einhergeht. himmelbeet hat im Berliner Stadtteil Wedding einen ökologisch konzipierten Gemeinschaftsgarten ins Leben gerufen, der Besuchern die Gelegenheit zum Mitgärtnern und Ernten gibt, Beete an interessierte Bürger verpachtet sowie Ernährungs- und Umwelt-Workshops organisiert. „Unser größtes Anliegen ist die Umweltbildung“, erläutert Alice Hillebrand von himmelbeet. Zum anderen zielt das interkulturelle Projekt darauf, das Miteinander von Menschen unterschiedlicher Altersstufen und Herkunft zu fördern. Das Geld des ecologic Förderpreises fließt in das neue Gartencafé. Alice Hillebrand: „Damit können wir endlich den Anschluss an Strom und Wasser durchführen.“

Post a comment