No comments yet

Theaterwerkstatt rund um Ernährung und Gesundheit

Forumtheaterwerkstatt rund um Ernährung und Gesundheit

Wir wollen alle gesund leben. Aber was heißt das überhaupt?

Die einen ernähren sich low-carb, die anderen machen Steinzeit-Diät. Wieder andere haben Angst, demnächst mit ihrer Bratwurst wie mit einer Zigarette vor die Tür gehen zu müssen. Und während in Deutschland über vegane Ernährung gestritten wird, essen weltweit immer mehr Menschen Würstchen, Pommes und Tiefkühlpizza.

Warum muss das alles so kompliziert sein?

Im September erarbeiten wir an zwei Tagen Szenen zum Thema „Gut“ essen – was ist das? und führen sie im  Gemeinschaftsgarten himmelbeet in Wedding auf. Die Zuschauer*innen können mitspielen.

In der Theaterwerkstatt ist Platz für alle die Fragen und Konflikte rund um Ernährung und Gesundheit in Deutschland und weltweit. Theatererfahrung ist nicht notwendig. Wir arbeiten mit den Methoden des Theaters der Unterdrückten, speziell dem Forumtheater. Dabei werden Konfliktszenen entwickelt und gezeigt und mit dem Publikum diskutiert. Das besondere: Zuschauer*innen können für eine der Schauspieler*innen auf die Bühne kommen, die Rolle einnehmen und neue Handlungsmöglichkeiten ausprobieren. Der Berliner Theaterpädagoge Harald Hahn leitet den Workshop.
Termine:
Freitag, 22. September 2017, 17 – 20 Uhr
Samstag, 23. September 2017, 10 – 16 Uhr
Wo:

Theaterworkshop im

Nachbarschaftsladen im SprengelHaus
Sprengelstr. 15
13353 Berlin-Wedding
Aufführung am Samstagnachmittag im
himmelbeet
Ruheplatzstraße 12
13347 Berlin
Mehr Infos gibt es auf dem angehängten Flyer, Anmeldungen und Fragen bitte an stratenwerth[aett]blue21[Punkt].de
Wir freuen uns über Weiterleitungen!
Viele Grüße
Dinah Stratenwerth

Post a comment