Gesellschaftlicher Wandel braucht Raum

Deutschland wird – trotz internationaler Vorreiterrolle – das nächste Klimaschutzziel voraussichtlich nicht erreichen. 40% des Energiebedarfs sollen bis 2020 aus erneuerbaren Quellen stammen, vielmehr als rund 30% werden es aber wohl nicht sein. In diesem Kontext schreibt der Wissenschaftliche Beirat für Globale Umweltveränderungen der Bundesregierung (WBGU) den Städten als Laboratorien...

Continue reading

Bericht zum Treffen mit Bezirksbuergermeister Stephan von Dassel | 9. August 2017

Anfang August begrüßten wir Bezirksbürgermeister Stephan von Dassel im himmelbeet und wollen hier kurz von den wichtigsten Ergebnissen des konstruktiven Austauschs berichten: 1.) Green Urban Labs -Antrag (GUL) GUL offiziell nun bewilligt Der Bezirk Mitte richtet demnächst ein Büro für Bürgerbeteiligung ein. Das eingesetzte Personal wird sich auch in das...

Continue reading

Prachttomate bleibt

Vernetzungstreffen Prachttomate Sonja & Jonathan waren im Gemeinschaftsgarten Prachttomate (Neukölln). Prachttomate hat für Mitte September die Kündigung für ein Drittel der Nutzfläche erhalten. Bis zum 15. November 2017 sind sie noch geduldet. Der Eigentümer möchte angeblich verkaufen. Viele Aktivitäten und Angebote des Gartens werden somit wegfallen und dem Kiez nicht mehr zur...

Continue reading

Aktueller Stand zur Kommunikation mit dem Bezirksamt

Am 14. Juli haben wir uns schriftlich ans Bezirksamt gewandt, um die für uns wesentlichen Punkte für einen Umzug zu formulieren und den weiteren Ablauf bis dahin abzustecken. Nun erwarten wir den Entwurf einer Beschlussvorlage durch das Bezirksamt. Zur Vorbereitung der BA-Vorlage ist uns folgende Vorbemerkung wichtig: Der Entwurf zur...

Continue reading

9. Juli | Offenes Beiratstreffen | Was wünschen wir uns vom neuen Standort?

Die folgenden Punkte hat das himmelbeet-Team bei einem offenen Beiratstreffen gesammelt. Aus unserer Sicht sind dies wichtige Merkmale, teilweise verbunden mit Fragen, für die Zukunft des himmelbeets an einem neuen Standort. ausreichende Flächengröße (1700 m² +) Beibehalt Pacht- und Gemeinschaftsbeete abschließbare Räume zentrale Lage im Wedding statt Stadtrandgärtnerei gute Anbindung...

Continue reading

himmelbeet wächst weiter: Unsere Reaktion auf die Einigung mit dem Bezirksamt

Im Zuge der Verhandlungen haben wir einen Kompromiss gefunden, der die Chance bietet, dass himmelbeet dauerhaft im Wedding zu etablieren. Die Einigung  zwischen dem Bezirksamt Mitte (vertreten durch den Bezirksbürgermeister von Dassel und den Schulstadtrat Spallek), dem Verein AMANDLA EduFootball und himmelbeet umfasst folgende Punkte: Das himmelbeet bleibt über die...

Continue reading

taz: Lösung für das Himmelbeet

Der Bezirk hat dem Gemeinschaftsgarten zwei Ausweichgrundstücke ab 2018 angeboten Saida Rößner Am Freitag klärte sich der Himmel über dem Wedding auf: Der gemeinnützige Gemeinschaftsgarten „Himmelbeet“ darf die Gartensaison auch nächstes Jahr am gewohnten Ort einläuten; einer Brachfläche nahe dem Leopoldplatz, auf der seit 2013 gemeinschaftlich geackert wird. Ende 2018...

Continue reading

Berliner Zeitung: Hobbygärtner im Wedding einigen sich mit Oliver Kahns Stiftung

Im Konflikt um die Zukunft des Mitmach-Gartens Himmelbeet im Wedding zeichnet sich eine gütliche Einigung ab. Stephan von Dassel (Grüne), Bezirksbürgermeister von Mitte, konnte die Streitparteien an einen Tisch bringen und von einer gemeinsamen Vorgehensweise überzeugen. Anlass des Konflikts war die Frage, ob der Mitmach-Garten an der Ruheplatzstraße dem Bau...

Continue reading

Stadtteilportal Qiez über die Einigung

Im Streit um das interkulturelle Gartenprojekt Himmelbeet gibt es seit Freitag eine Einigung: Bis zum Baubeginn des Fußballbildungszentrums Ende 2018 dürfen die Kiezgärtner bleiben, danach muss das Himmelbeet umziehen. von Viola Blomberg Weiterlesen: https://www.qiez.de/wedding/wohnen-und-leben/gruenes-berlin/wedding-urban-gardening-berlin-petition/180635656

Continue reading

berlin.imWandel: Zwischen Hochbeeten und Kunstrasen

Zwischen Hochbeeten und Kunstrasen von Anne-Sophie Rebner Der Leopoldkiez ist eng zusammengewachsen mit den Gärtnern vom interkulturellen Gemeinschaftsgarten himmelbeet, der seit fünf Jahren in der Ruheplatzstraße Platz findet. Seit April schien die Existenz des Gartens bedroht. Der Verein Amandla EduFootball will auf dem Gelände ein Fußballausbildungszentrum bauen, um Bildung für...

Continue reading

Inforadio: Fußball-Projekt erhält Baugenehmigung

‚Himmelbeet‘ an der Schulstraße bleibt vorerst bestehen 05.05.17 | 21:24 Der Gemeinschaftsgarten „Himmelbeet“ in Berlin-Wedding darf vorerst an seinem jetzigen Standort in der Schulstraße bestehen bleiben. Ein mehrstündiges Treffen mit Bezirksbürgermeister und Stadtrat hat am Freitag ergeben, dass bis Ende 2018 auf der rund 6.000 Quadratmeter großen Fläche in der...

Continue reading

Pressemitteilung Bezirksamt Mitte: Ergebnis des Gesprächs mit Amandla e.V. und der Himmelbeet gGmbH

Pressemitteilung Nr. 179/2017 vom 05.05.2017 Der Bezirksbürgermeister von Mitte, Stephan von Dassel, und Bezirksstadtrat für Schule, Sport und Facility Management, Carsten Spallek, informieren: Heute fand ein Gespräch mit Vertreterinnen und Vertretern des Amandla e.V. und der Himmelbeet gGmbH mit Bezirksstadtrat Carsten Spallek und Bezirksbürgermeister Stephan von Dassel statt. Bei dem...

Continue reading

Danke an unseren Kooperationspartner Neudorff für die Unterstützung!

Im Mai-Newsletter der Firma Neudorff im niedersächsischen Emmerthal heißt es: Dunkle Wolken ziehen derzeit über das Himmelbeet. Der Standort des Urban Gardening Projekts, das wir von Anfang an als Kooperationspartner unterstützen, ist in Gefahr! Wir bitten Sie deshalb, zusammen mit Neudorff die Petition change.org zu unterstützen, mit der erreicht werden...

Continue reading

Pressemitteilung BA Mitte: Heutiges Gespräch zwischen dem Bezirksamt Mitte, Amandla und „himmelbeet“

Pressemitteilung Nr. 173/2017 vom 28.04.2017 Der Bezirksstadtrat für Schule, Sport und Facility Management, Carsten Spallek, und Bezirksbürgermeister Stephan von Dassel informieren: Zu einem Treffen über die Zukunft der Ruheplatzstraße 8 bis 12 haben sich heute Vertreterinnen und Vertreter von Amandla und „himmelbeet“ mit Bezirksstadtrat Carsten Spallek und Bezirksbürgermeister Stephan von...

Continue reading

Tagesspiegel: Aufruhr im Himmelbeet

Auf einer Brache in Wedding gärtnern hunderte Kiezbewohner. Nun soll dort ein soziales Fußball-Bildungszentrum für benachteiligte Kinder und Jugendliche entstehen. Die bisherigen Pächter bangen um ihr Areal. von Christoph Stollowsky Kompletter Text: http://www.tagesspiegel.de/berlin/urban-gardening-in-berlin-aufruhr-im-himmelbeet/19729108.html

Continue reading