Verbotenes Gemüse | NDR-Doku über die Absurdität des deutschen Saatgutverkehrsgesetzes

Weil sie seltene Tomatensorten vor dem Aussterben rettet, begeht Uschi Reinhardt tagtäglich eine Straftat. Von den 15.000 Tomatensorten, die es weltweit gibt, sind in Deutschland nur 43 zugelassen. Wer mit den nicht-zugelassenen Sorten handelt, macht sich strafbar. Der mutigen Gartenguerillera aus dem niedersächsischen Schandelah ist das allerdings egal. Sie hat...

Continue reading

Freitag ist Backtag im himmelbeet

Backt Euer Brot im himmelbeet-Steinbackofen Die Brotbacksaison ist wieder eröffnet! Jeden Freitag könnt ihr mit eurem Teig vorbeikommen und es in den Steinbackofen schieben: Pizza um 17.30, Brot um 18 Uhr Come and bake your pizza and bread in our clay oven. Bring your own dough. Every Friday, pizza at...

Continue reading

Kleider:Tauschen:Leute 13. Mai 2017 | 13 – 19 Uhr

Durchforstet Eure Schränke, packt Eure aussortierte Klamotten ein und tauscht sie beim Kleider:Tauschen:Leute gegen neue Teile! Nora vom Secondhandladen FRACKdulac upcycled und bastelt Broschen, Josi und das tuml-Team bieten einen Siebdruck-Workshop. Ladet Eure Freunde und Freundinnen ein – je mehr Leute mitmachen, desto größer ist die Auswahl. Bitte bringt auch...

Continue reading

Inforadio: Fußball-Projekt erhält Baugenehmigung

‚Himmelbeet‘ an der Schulstraße bleibt vorerst bestehen 05.05.17 | 21:24 Der Gemeinschaftsgarten „Himmelbeet“ in Berlin-Wedding darf vorerst an seinem jetzigen Standort in der Schulstraße bestehen bleiben. Ein mehrstündiges Treffen mit Bezirksbürgermeister und Stadtrat hat am Freitag ergeben, dass bis Ende 2018 auf der rund 6.000 Quadratmeter großen Fläche in der...

Continue reading

Tagesspiegel: Aufruhr im Himmelbeet

Auf einer Brache in Wedding gärtnern hunderte Kiezbewohner. Nun soll dort ein soziales Fußball-Bildungszentrum für benachteiligte Kinder und Jugendliche entstehen. Die bisherigen Pächter bangen um ihr Areal. von Christoph Stollowsky Kompletter Text: http://www.tagesspiegel.de/berlin/urban-gardening-in-berlin-aufruhr-im-himmelbeet/19729108.html

Continue reading

FR.de „Keine Grenzen ziehen“ (Frankfurter Rundschau)

Keine Grenzen ziehen Das integrative Gartenprojekt „Himmelbeet“ soll bleiben. Von Elena Müller Zum Artikel Die Eltern gärtnern im Gemeinschaftsbeet, trinken einen Kaffee oder plaudern mit den Nachbarn, die Kinder können unter professionellem Coaching auf dem Kunstrasenplatz Fußball spielen: Eigentlich würden die jeweiligen Anliegen zweier gemeinnütziger Organisationen gut zusammenpassen – wenn...

Continue reading

Aufruf von Pächter*innen an Pächter*innen

Liebe Pächterinnen und Pächter, wir alle machen uns in den letzten Tagen Sorgen um das Himmelbeet. Wir wollen auch im nächsten Jahr gärtnern, Kaffee trinken, Essen auf dem Markt einkaufen, gemeinsam kochen und Freunde treffen. Das Himmelbeet-Team hat die Ärmel hochgekrempelt und schon einiges erreicht. Viele Himmelbeet-Freunde und Nachbarn waren...

Continue reading

Unverblümt Kulturexpedition #14 macht Halt im himmelbeet

Start: 18:00 Uhr Haupteingang Karstadt U-Leopoldplatz 18:15 Uhr Alphornmusik + Yoga (Karstadt-Parkdeck P2) http://alphorn-berlin.de/index.html https://www.facebook.com/ghostyoga/ 19:15 Uhr Boule-Spiel mit den Baufachfrauen + Konzert Piaf Royal (Bouleplatz vor der Neuen Nazarethkirche) http://fabelhaftes-akkordeon.de/piaf 20:20 Uhr unverblümte Beetbepflanzung + Konzert Turbine Treptow (Beginn: 20:30 Uhr) (himmelbeet) https://www.facebook.com/turbinetreptow/ Freier Eintritt Kinderfreundlich

Continue reading

Zwischenstand nach 10 Tagen „himmelbeet muss bleiben“-Kampagne

Auf change.org zählt unsere Petition „himmelbeet muss bleiben“ mittlerweile weit über 33.000 Unterstützer*innen. Wir können es selbst kaum glauben. Danke Danke Danke für diesen Support! Es gab viele Reaktionen aus der Politik. Bezirksbürgermeister Stephan von Dassel und Bezirksstadtrat Carsten Spallek haben sich in einer Pressemitteilung zu den Plänen des Bezirks...

Continue reading

Wir suchen: Aushilfskraft für Buchhaltung & Sekretariat

Wir suchen Buchhalter*in & Sekretär*in Wir suchen ab Mai 2017 eine erfahrene, zuverlässige und motivierte Aushilfskraft (450€), die für einige Stunden in der Woche die Buchhaltung sowie das Sekretariat eigenständig operativ betreut. Aufgabenschwerpunkte: Selbstständige Bearbeitung der Vorbuchhaltung der himmelbeet gGmbH Vorbereitung Lohn-u. Gehaltsbuchhaltung für den Steuerberater Austausch und Koordination mit...

Continue reading

Pressemitteilung + Letter of Intent | Bezirksamt Mitte

Zukünftige Nutzung des Grundstücks Ruheplatzstraße 8-12 Gemeinsame Gespräche von AMANDLA, himmelbeet und Bezirksamt Pressemitteilung Nr. 140/2017 vom 12.04.2017 Der Bezirksstadtrat für Schule, Sport und Facility Management, Carsten Spallek und der der Bezirksbürgermeister von Mitte, Stephan von Dassel, informieren: Die Bezirksverordnetenversammlung Mitte von Berlin hat mit Beschluss vom 19.05.2016 (Drucksachen-Nr: 2740/IV)...

Continue reading

Subbotnik – Gemeinsame Arbeitseinsätze, die Spaß machen

Was ist ein Subbotnik? Ein Subbotnik (von russisch суббота subbota ‚Sonnabend‘) ist ein in Sowjetrussland entstandener Begriff für einen unbezahlten Arbeitseinsatz am Sonnabend, der in den Sprachgebrauch in der DDR übernommen wurde. Zu unseren freiwilligen, ganz unideologischen Arbeitseinsätzen laden wir alle, die schon immer mal mithelfen wollten und weiteren Schwung...

Continue reading

Solidarität mit Gemeinschaftsgarten „wachsenlassen“

Gemeinschaftsgarten wachsenlassen in Not Seit nunmehr 7 Jahren gärtnern wir gemeinsam mit engagierten Anwohnern, Schulkindern und Kindergärten auf dem Außengelände des zukünftigen Kiez Zentrums Villa Lützow in der Kluck-, Ecke Lützowstraße in 10785 Berlin Mitte. Unser Garten mitten in der Stadt bietet einen Ort zur sinnvollen Freizeitgestaltung in der Gemeinschaft...

Continue reading

Rettet das himmelbeet – Unterschreibt unsere Petition auf change.org

Seit zwei Jahren verhandeln wir mit dem Bezirk Mitte und dem Verein Amandla EduFootball über unsere Fläche am Leopoldplatz. Verlautbartes Ziel war bislang immer, die Fläche gemeinsam nutzen zu können. Doch jetzt spielen wir keine Rolle mehr. Das Bezirksamt will unsere Fläche dem Verein Amandla EduFootball zur Entwicklung eines Fußballbildungszentrums...

Continue reading

himmelbeet muss bleiben

himmelbeet muss bleiben – Kein Flächenvertrag ohne Beteiligung des himmelbeet Bisher galt, dass das himmelbeet und der AMANDLA EduFootball e.V. als gleichberechtigte Partner bei der Entwicklung der Fläche, auf der sich derzeit unsere Beete befinden, angesehen werden. Der BVV-Beschluss vom Mai 2016 hatte dies auch offiziell untermauert. Nun möchte das...

Continue reading