No comments yet

Werkelprojekte mit der BWB

Die meisten unserer Aktivitäten finden am Wochenende oder nachmitttags statt. Da wir im Rahmen von tuml möglicht eng mit den Einrichtungen der Behindertenhilfe aus der Nachbarschaft arbeiten wollen, haben wir seit Juni diesen Jahres einen weiteren wöchentlichen tuml-Termin, der den üblichen Arbeitszeiten etwas entgegen kommt. Donnerstags von 11.00 bis 13.00 können Gruppen sozialer Einrichtungen in die himmelbeetsche Holzwerkstatt kommen und den Garten mitgestalten. Gemeinsam mit den Mitarbeitern des Weddinger Förderbereichs der Berliner Werkstätten für Behinderte (BWB) haben wir bereits verschiedene Werkelprojekte angepackt. Wir haben Kühlschrankmagnete aus Astscheiben gemacht, einen Gartenstuhl aus altem Holz gezimmert, ein Maisbeet und eine Kräuterschnecke angelegt und ein Cajon für die Gartenband gebaut. Diese Woche wurden Pizzabretter für die neuen Backtage an unserem Lehmbackofen gefertigt.

erstes Werkelprojekt mit der BWB

 

 

 

In unserem tuml-Garten haben wir aus den alten Backsteinen, die beim Ofenbau übrig blieben, diese Kräuterschnecke gebaut sowie ein neues Beet für die BWB Mitarbeiter angelegt.

Post a comment