Inklusiver Workshop: Zuhören, verstehen, mitfühlen

himmelbeet (Ruheplatzstraße 12, 13347 Berlin)

Zuhören ist wichtig. Es hilft uns, Missverständnisse und Konflikte zu vermeiden. Und es hilft uns, andere Menschen wirklich kennenzulernen. Aber Zuhören ist gar nicht so einfach: Manchmal sind wir gestresst, manchmal abgelenkt, manchmal verstehen wir Worte falsch. Deshalb möchten wir Zuhören üben. Wir haben Joel Roerick eingeladen und lernen mit ihm, ganz Ohr zu sein. Joel Roerick befasst sich seit vielen Jahren mit sozialer Nachhaltigkeit, gewaltfreier Kommunikation und einem achtsamen Miteinander in inklusiven Gruppen

In dem Workshop „Zuhören, verstehen, mitfühlen“ üben wir …

  • anderen Menschen besser zuzuhören

  • auf die Körpersprache zu achten

  • ihre Gefühle besser zu verstehen

  • unsere eigenen Gefühle auszudrücken

  • freundlich miteinander umzugehen

Der Workshop ist kostenlos und für Menschen mit und ohne Behinderung. Er ist Teil eines inklusiven Buchprojekts. Das Buch heißt „Zukunft für Alle. Ideen für mehr Umweltschutz in Leichter Sprache“. Es wird die Themen Nachhaltigkeit und Inklusion miteinander verknüpfen. Menschen mit körperlichen und/oder geistigen Einschränkungen können mit dem Projekt lernen, sich selbstbestimmt für Umwelt- und Klimaschutz einzusetzen.

Die Zahl der Teilnehmer*innen ist auf 10 begrenzt. Bitte meldet euch daher vorher unbedingt über tuml@himmelbeet.de an. Bitte teilt uns auch mit, ob ihr besondere Unterstützung benötigt. Unsere Mittel sind begrenzt, aber wir versuchen, vieles möglich zu machen.

keine Vorkenntnisse erforderlich | kostenlos | barrierefrei

zurück zur vorherigen Seite