Ab in den Garten: Saatgut sammeln

ElisaBeet (ElisaBeet (Friedhof St. Elisabeth II, Wollankstraße 66, 13359 Berlin (Soldiner Kiez)))

Fünfter Garten Workshop

für Erwachsenen in einfacher Sprache

Wenn wir einen Garten haben, müssen wir uns überlegen:

Was für Pflanzen sollen im nächsten Jahr im Garten wachsen?

Wir können Samen von Pflanzen sammeln, die dieses Jahr im Garten sind.

Aus den Samen werden im nächsten Jahr dann neue Pflanzen.


Wir kümmern uns um diese Fragen:

  • Warum ist es sinnvoll, sein eigenes Saat-Gut zu sammeln?    Saat-Gut können Samen sein, aber auch Früchte.
  • Wie sammle ich Saat-Gut und wie bewahre ich es auf?
  • Was ist eine Saatgut-Bank?
  • Was ist eine Leih-Sämerei?


Wir werden gemeinsam Samen sammeln.

Und wir werden kleine Pakete für die Samen vorbereiten.

In die Pakete kommen dann die Samen rein.

Du kannst auch eigene Samen mitbringen, die du schon hast.

Dann kannst du sie mit den anderen Teilnehmern tauschen.

 

Mitmachen

Wenn Du mitmachen willst: Melde Dich an.

Spätestens bis eine Woche vor dem Termin.

Dann schreibst du eine Mail an: carlotta@himmelbeet.de

 

Du kannst mit uns vorher alles absprechen.

Zum Beispiel wenn du du beim Kurs Unterstützung brauchst.

 

Deine Begleit-Person ist auch willkommen.

Es gibt die Möglichkeit für eine Übersetzung in Gebärdensprache.

Es gibt eine barrierearme Toilette und befahrbare Wege zum Garten.

 

Preise

Normalpreis: 10 €

Ermäßigter Preis: 5€

Soli-Preis: 2 €

 

Du kannst 2 Euro, 5 Euro oder 10 Euro geben.

Das Geld bringst du in Bar mit.

 

Wo

ElisaBeet Garten solidarischer Lehrgarten

Auf dem Friedhof St.-Elisabeth II,

Wollankstraße 66, 13359 Berlin

Bus M27 / 255 St.-Elisabeth-Kirchhof

Treffpunkt: am Haupteingang

 

Mit Anmeldung | Spenden Beitrag | Ohne Vorkenntnisse | nicht barrierefrei für Rollstuhlfahrer*innen | eine Veranstaltung von: ElisaBeet und himmelbeet| gefördert von: Stiftung Berliner Sparkasse |

zurück zur vorherigen Seite