«Gemeinsame Sache machen!» Selbstorganisation von Gruppen

Baumhaus Berlin (Gerichtstr. 23, 13347 Berlin)

• • • • • • • • • • • • • • •
Wedding Gespräche No. 16
«Gemeinsame Sache machen!»
Selbstorganisation von Gruppen
• • • • • • • • • • • • • • •

• Wie starte ich eine Gruppe mit einem gemeinsamen Ziel?
• Wie funktioniert gute Zusammenarbeit?
• Wie motiviere ich Menschen für die gemeinsame Sache aktiv zu werden?
• Wie passen wir aufeinander auf?
• Wie können wir gemeinsam etwas bewegen?

In diesen Zeiten, geprägt von sozialen und ökologischen Krisen, haben wir oft das Bedürfnis selbst aktiv zu werden, konkret etwas beizutragen, damit sich die Verhältnisse zum besseren verändern.

Und auch, dass wir zusammen mehr erreichen können als alleine, ist ein Gefühl, dass viele in sich tragen – oft verbunden mit dem Wunsch, eine Gruppe zu starten. Oder du bist schon in einer Gruppe aktiv, und dein Gefühl ist, dass da noch mehr gehen könnte.

An diesem Tag wollen wir uns mit diesen Situationen auseinander setzen, Fragen stellen, nach Antworten suchen, Erfahrungen teilen und konkrete Methoden kennen lernen und ausprobieren.

Wir beginnen mit einem vegan/vegetarischen Brunch und einem Input zu grundsätzlichen Themen und Fragen zum aktiv sein in Gruppen am Beispiel der stuhlkreis_revolte (Kollektiv für emanzipatorische Bildungsarbeit und Prozessbegleitung).

Am Nachmittag setzen wir das Programm mit einem Workshop fort, in dem wir konkrete Ansätze und Methoden kennen lernen und ausprobieren. Auch hier unterstützt uns die stuhlkreis_revolte. Dort wird es auch Raum geben, euren Fragen intensiver nachzugehen und eigene Erfahrungen zu teilen.

Die Ergebnisse des Tages fließen auch in die Initiative Klima-Netzwerk-Wedding. Mehr Infos: https://bit.ly/2msQFWf

• • • • • • • • • • • • • • •

BRUNCH
ab 11.00 • Ankommen und gemeinsames Essen
11.30 • Begrüßung & Input
12.00 • Austausch & Open Space
13.00 • Ende

WORKSHOP
15.00 • Hallo & Info zum Nachmittag
15.10 • Workshop
18.00 • Ende

• • • • • • • • • • • • • • •

ORGANISATION
Anmeldung: die Teilnahme am Brunch ist frei, für den Workshop ist eine verbindliche Anmeldung notwendig!
Schreibt dafür einfach eine Mail an: hallo@trimtabcollective.org

Wichtig: Ihr könnt sowohl jeweils zu Brunch und Workshop kommen oder an beiden Formaten teilnehmen (diese Variante empfehlen wir euch).

Solltet ihr z.B. wegen Krankheit doch nicht dabei sein können, sagt uns bitte Bescheid. Dann können wir den Platz vielleicht noch an eine andere Person weitergeben.

Kosten: Die Veranstaltung können wir durch Fördergelder kostenfrei anbieten!

Und zuletzt: Schätzt die Arbeit der organisierenden und durchführenden Personen und das Interesse der Teilnehmenden wert und kommt pünktlich.

Wir freuen uns auf euch!

• • • • • • • • • • • • • • •

barrierefrei | eine Veranstaltung von trimtabcollective.org

zurück zur vorherigen Seite