Mikroplastik Workshop

himmelbeet (Ruheplatzstraße 12, 13347 Berlin)

Seit den 50ern hat die Menschheit einen kompakten Plastikwürfel von 2x2x2 Kilometer Größe produziert, insgesamt 7 Gigatonnen, von dem ein unbekannter Teil in der Umwelt gelandet ist. Heute finden wir in landwirtschaftlichen Böden überall auf der Welt zwischen 1 und 1000 mg Mikroplastik pro Kilogramm Boden. Dieses Plastik stammt aus unterschiedlichen Quellen und gelangt über verschiedenste Pfade in die Böden der Welt. Im Fachgebiet Bodenkunde an der TU Berlin haben wir die Ergebnisse weltweiter Studien zusammengefasst, die die Wirkung von Mikroplastik auf Bodenorganismen untersucht haben. In diesem Workshop werden wir die Ergebnisse der Arbeit vorgestellt, die Auswirkungen auf Bodenökosysteme erklärt und im Anschluss gemeinsam diskutiert, welche Möglichkeiten es gibt, den Eintrag von Mikroplastik in Böden zu verhindern.

 

kostenlos | ohne Voranmeldung | keine Vorkenntnisse erforderlich | eine Veranstaltung mit Frederick vom Fachgebiet Bodenkunde der TU Berlin

zurück zur vorherigen Seite