Reste Picknick mit tuml

himmelbeet (Ruheplatzstraße 12, 13347 Berlin)

Beim Essen bleibt manchmal etwas übrig.
 
Zum Beispiel wenn wir zu viel eingekauft haben.
 
Oder wenn wir sehr viel im Garten ernten.
 
Dann ist eine gute Zeit für ein Reste-Picknick.
 
Beim Reste-Picknick bringt jeder ein Reste-Essen mit.
 
Das bedeutet:
Das Essen ist aus Resten gemacht.
Zum Beispiel:
- Salat aus den Kartoffeln von gestern
- Auflauf aus hartem Brot
- Aufstrich aus schrumpeligen Gemüse
 
Unser Reste-Picknick ist am 31. August.
Wir treffen uns um 16 Uhr im Garten himmelbeet.
 
Das Picknick machen wir zusammen mit Yeşil Çember.
Das ist eine Organisation für Umwelt-Bildung in Berlin.
Yeşil Çember ist Türkisch.
Es wird so ausgesprochen:
Jeschil Tschember.
 
Möchtest du mitmachen?
Dann melde dich an unter:
tuml@himmelbeet.de
 
Wichtig: Du brauchst einen negativen Corona-Test.
Der Test muss vom selben Tag sein.

Das Picknick findet im "himmelbeet" statt. Es ist für Menschen mit und ohne Behinderung.

Die Teilnahme ist kostenlos.
Es können 20 Personen mitmachen.

Möchtest du dabei sein?
Dann schreib uns eine E-Mail an:
tuml@himmelbeet.de
 
Hintergrund: Das Picknick ist Teil eines inklusiven Buchprojekts. Das Buch heißt „Zukunft für Alle. Ideen für mehr Umweltschutz in Leichter Sprache“. Es wird die Themen Nachhaltigkeit und Inklusion miteinander verknüpfen. Menschen mit körperlichen und/oder geistigen Behinderungen können mit dem Projekt lernen, sich selbstbestimmt für Umwelt- und Klimaschutz einzusetzen. Mehr über das Projekt gibt es unter: www.himmelbeet.de/projekt/das-tuml-projekt
 
mit Voranmeldung | keine Vorkenntnisse erforderlich | kostenlos | barrierefrei | eine Veranstaltung vom himmelbeet

 

zurück zur vorherigen Seite