Willkommen im himmelbeet, Eurem interkulturellen Gemeinschaftsgarten in Berlin-Wedding

Das himmelbeet ist ein Interkultureller Gemeinschaftsgarten im Berliner Stadtteil Wedding, der zum Mitgärtnern und Selberernten einlädt.

Im Moment liegen Garten und Café im Winterschlaf. Ab Frühjahr 2017 sind wir wieder für Euch da und starten wie junge Sprösslinge in die nunmehr 5te Saison.

Mitmachen können alle, die Lust auf Natur haben: junge Familien, soziale Einrichtungen oder Großstädter auf der Suche nach einer Auszeit. Zwischen Bohnen, Salat und summenden Bienen ticken die Uhren einfach langsamer.

Das himmelbeet will zeigen, dass gesundes Gemüse und frische Kräuter direkt vor der Haustür wachsen – ganz ohne Pestizide. Angebaut werden deshalb vor allem regionale und alte Kultursorten. Neben dem Gemeinschaftsgarten gibt es für Privatpersonen und Institutionen die Möglichkeit, Beete für eine Saison zu pachten. Hier erfährst Du, wie Du an ein eigenes Pachtbeet kommst.

So bunt wie der Kiez ist auch das Publikum des himmelbeet. Hier kommen Menschen aller Kulturen, Altersstufen, mit und ohne Handicap zusammen, um zu gärtnern, zu bauen, gemeinsam zu kochen oder im Steinbackofen Brot zu backen. Das müllarme Gartencafé versorgt die Gäste mit vegetarischen Köstlichkeiten, regionalen Bieren und Kräutertees direkt gepflückt im Beet nebenan.

Außerdem übernimmt das himmelbeet-Team Gartenbau-Aufträge und unterstützt bei Konzeption, Planung und Aufbau sozialer urbaner Gärten. Einen Eindruck, wie das aussehen kann, bekommt Ihr hier.

Wer uns nicht nur vor Ort mit seiner Anwesenheit unterstützen möchte: Unser Foerderverein zusammen wachsen e.V. freut sich über Euren Beitritt!

Wir sind Unterzeichner des Urban Gardening Manifestes! Urban Gardening Manifest


Lageplan-himmelbeet

Die Beete haben uns nicht nur mit Blumen, Kräutern und massig Gemüse beschenkt:

  • Wir haben die Idee urbaner Gärten nach Gropiusstadt und ansDohnagestell exportiert. Falls auch Sie ein partizipatives Gartenbauprojekt umsetzen wollen: Das himmelbeet plant und führt Gartenbauaufträge zusammen mit den zukünftigen Nutzer*innen durch – auf Dächern, Brachflächen, Schulgeländen und in Hinterhöfen. Hier finden Sie einige Impressionen und einen Ansprechpartner für Ihre Fragen.
  • mit tuml ein Inklusionsprojekt auf den Weg gebracht, das Menschen mit und ohne Handicap beim Siebdrucken, Werkeln und Picknicken zusammenbringt. Ausgezeichnet mit dem Jurypreis der PSD Bank Berlin Brandenburg.
  • einen Steinbackofen namens „Höllenschlund“ gebaut, der passionierte Brot- und Pizzabäckerinnen ins Schwärmen & Schwitzen bringt
  • noch mehr Spielplaetze im Kiez auf Vordermann gebracht und eine Menge Müllheld*innen entdeckt
  • von der Berliner Stadtsparkasse bekamen wir einen Bienenkoffer für Kitakinder gespendet, den wir in Zukunft an Kitas und Bildungseinrichtungen verleihen und mit dem wir selbst Workshops rund um die Biene anbieten
  • unsere Bicycle Repair Men haben zahllose Räder repariert und zum Dank vom Quartiersmanagement Pankstraße einen neuen Park-Tool-Werkzeug-Koffer gesponsert bekommen, um auch in Zukunft Eure Räder in Schuss zu halten. Vielen Dank für die ausgefeilte Unterstützung unseres Schrauber-Teams!
  • erfreulich viel Unterstützung für den Fortbestand des himmelbeet gefunden und
  • in unserem abfallarmen Low Waste Cafe Gärtner*innen sowie Besucher*innen mit Köstlichkeiten versorgt, die ihnen den Aufenthalt noch mehr versüßt haben – ohne dabei viel Müll zu produzieren.

Bleibt mit unserem Newsletter immer auf dem Laufenden! Will ich haben!

Drückt uns die Daumen auf facebook bild und erfahrt dort alle kurzfristigen Neuigkeiten von Erntenews bis hin zu spontanen Aktionen und Events.